Direkt zur Buchung

10 Dezember 2016
07 Januar 2017
21 Januar 2017

Im Allgäu

€ 79 pro Person

Einsteiger bis Könner

Beschreibungbergwelt-rot

Bild 2Die beste Lawinen-Notfall-Ausrüstung nützt nichts, wenn man nicht damit umgehen kann. Im Ernstfall zählt jede Minute, denn in 9 von 10 Fällen ist es nicht möglich, ein Lawinenopfer lebend zu bergen.

 

Die ersten 15 Minuten sind daher entscheidend. Oft liegt es an mangelnden Suchtechniken und der fehlenden notwendigen Routine. Deshalb trainieren wir mit dir Ernstfälle für die erfolgreiche Bergung. Mit unserem mobilen Trainings-Center (10 Sender) können wir sehr effizient arbeiten und verschiedene Szenarien bei Einfach- und Mehrfachverschüttung üben! Dieses Training ist für Neulinge genauso geeignet wie für bereits Erfahrene.

Ausbildungsinhalte:

  • 1 Tag Theorie und Praxis: LVS-Suche mit Sondieren/Schaufeln

  • Erstversorgung des Verschütteten

  • sowie weiterer Ablauf bei einem Unfall

Ausrüstung:

Schneeschuh- oder Tourenausrüstung; eigene LVS Ausrüstung wenn vorhanden

Gruppengröße:

6 bis 10 Personen

Leistungen:

  • 1 Tag Theorie und Praxis

  • Betreuung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer

  • LVS-Gerät, Schaufel und Sonde

LVS – Suche mit Hilfe der Signalsuche, Grobsuche, Feinsuche und Punktortung

Intensivtraining mit dem LVS Gerät bei Einfach-, Mehrfach- und Tiefenverschüttung

Sondertermine:

auf Anfrage sind individuelle Termine möglich

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Ort:

Im Allgäu

Datum:

10.12.2016 | 07.01.2017 | 21.01.2017 oder Sondertermine: auf Anfrage sind individuelle Termine möglich

Treffpunkt:

Samstag, 09:00 Uhr Talstation Imbergbahn

Preis:

79 € pro Person

LVS Training im Allgäu

Kurse finden bei ausreichender Belegung statt

2017/01/21 09:00:00
VAUDE
VÖLKL
EDELRID
uvex
backcountry access
MARKER
Leki
Arva